Oldenburger Beiträge zum Zivil- und Wirtschaftsrecht

Nico Damken

Corporate Governance in mittelständischen Kapitalgesellschaften

Bedeutung einer Business Judgment Rule und D&O-Versicherung

Die Diskussion um gute Führungs- und Organisationsstrukturen in managergeführten Unternehmen (Corporate Governance) zielt vorrangig auf große, börsennotierte Aktiengesellschaften; nicht-börsennotierte mittelständische Unternehmen - wie die managergeführte GmbH - werden hingegen weitgehend ausgeklammert. Vor dem Hintergrund der jüngsten Corporate Governance-Entwicklung gelangt der Verfasser aber zu der Erkenntnis, dass eine Berücksichtigung der aktienrechtlichen „Standards guter Unternehmensführung“ auch in mittelständischen Kapitalgesellschaften empfehlenswert ist.

Im November 2005 wurde die sogenannte Business Judgment Rule in § 93 Abs. 1 S. 2 AktG eingefügt und dadurch der allgemeine Sorgfalts- und Verschuldensmaßstab im Bereich der unternehmerischen Entscheidung (Managemententscheidung) konkretisiert. Eine Übertragbar-keit derartiger aktienrechtlicher Novellierungen auf GmbHs lässt sich bereits durch die im Gesellschaftsrecht vergleichbaren Sorgfaltsstandards bei der Unternehmensführung begründen. Am Beispiel der Business Judgment Rule wird daher exemplarisch gezeigt, dass Maßnahmen für verbesserte Corporate Governance nicht nur vorteilhaft für AGs sind, sondern sich positiv auf das (Entscheidungs-) Verhalten von Managern in sämtlichen Kapitalgesellschaften auswirken.

Da die immer umfangreicheren Pflichtenkataloge und Verhaltensstandards der letzten Jahre das Haftungsrisiko für Manager deutlich verschärft haben, wird zudem der Einsatz und die Vorteilhaftigkeit einer Directors & Officers-Versicherung (D&O-Versicherung) diskutiert.

Die Untersuchung richtet sich im Besonderen an Manager bzw. Entscheidungsträger in börsennotierten und nicht-börsennotierten Kapitalgesellschaften; darüber hinaus ebenso an Interessengruppen aus Politik und der Scientific Community.

Bd. 21, XXI, 206 S., Edewecht 2007, € 29,80
ISBN-10 3-939704-05-9
ISBN-13 978-3-939704-05-8